Information zur Erstaufnahme am Kynastweg

Leider mussten wir vom Bündnis Buntes Meissen es heute auch aus der Zeitung erfahren und konnten Sie nicht, wie geplant, im Vorfeld darüber informieren. Auf dem Kynastweg 57 werden in den nächsten Wochen bis zu 160 Flüchtlinge untergebracht. Die ersten Flüchtlinge werden bereits am Freitag, dem 20.02.2015.
Trotz der fehlgeleiteten Informationspolitik des Freistaates Sachsen gilt es nun den geflüchteten Menschen eine möglichst menschliche Unterbringung zu ermöglichen.

Da sich die Erstaufnahmeeinrichtung derzeit in einem unklaren Zustand befindet, werden dringend Sachspenden benötigt um eine Grundausstattung für die Menschen zu ermöglichen, die aus Not und Angst aus den Krisengebieten der Welt geflüchtet sind. Benötigt werden vor allem Kleidung, Decken und Schlafmöglichkeiten vorallem für Kinder. Wer Mittel zur Verfügung stellen kann, meldet sich bitte unter:

Bündnis Buntes Meißen

info@buntes-meissen.de

Für Fragen zur Unterbringung der Flüchtlinge, bestehende Ängste oder Probleme steht das Bündnis jedem Menschen mit Rat und Tat zur Verfügung und wird diese hoffentlich schnell ausräumen.

Wir freuen uns auf jedwede Rückmeldung.

Andreas Bärisch
Bündnis Buntes Meißen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*