Vorfall im Nachtcafe

on
Nach verschiedenen Darstellungen wurde am frühen Samstagmorgen im Nachtcafe am Meißner Bahnhof eine junge Frau bei einer Auseinandersetzung zwischen Meißner Einwohnern und Asylbewerbern verletzt.
 
Da die Polizei in diesem Fall ermittelt, werden wir uns an keinen Spekulationen beteiligen. Wir gehen davon aus, dass die Verursacher gefunden und nach geltendem Strafrecht verfolgt werden.
 
Das Bunte Meissen e.V. i.G. sieht das Recht auf Asyl als das an, was es bei uns ist: ein Grundrecht. Sollte aber ein Asylsuchender einen Menschen, gleich welcher Herkunft, körperlich verletzen, so muss der Täter ebenso  wie jeder deutsche Staatsangehörige bestraft werden. Pauschale Verurteilungen lehnen wir aber ab. Den Opfern der Gewalt gilt unser Mitgefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*