Internationaler Garten

Seit gut einem Jahrzehnt bereichern Interkulturelle oder Internationale Gärten 54 Städte in Deutschland. In diesen Gärten treffen verschiedene Biografien, Kulturen, Erfahrungen und Fähigkeiten aufeinander und bereichern sich.

Um so einen Ort der Begegnung zu schaffen, haben wir am 16.4. 2016 einen Internationalen Garten in Meißen eröffnet.

Auf einer Fläche von 3,5 ha in Meißen-Bohnitzsch gibt es die Möglichkeit, Obst und Gemüse anzubauen oder seine Freizeit bei Spiel und Sport in der Natur zu verbringen. Jeder, der Interesse daran hat, kann eine Fläche von 44qm oder weniger pachten, um darauf zu gärtnern. Außerdem kann man sich auf den zum Gelände gehörenden Sport- und Spielplätzen (Volleyball-, Bolzplatz, Spielplatz, Minigolfanlage) aktiv betätigen. Im Garten, besonders an den Wochenenden, trifft man fast immer jemanden zum Reden und Beieinandersein – dazu laden auch unsere Sitzgruppen und der Grillplatz ein. Das Gelände ist besonders für Familien mit Kindern geeignet, da es viel Platz zum Spielen und Toben gibt. Die parkartige Gestaltung lädt auch ältere Menschen zum Spazieren und Verweilen ein.

Gemeinsame Feste und Kulturveranstaltungen sollen das Miteinander stärken und beleben.

Wir sind immer froh über freiwillige Mitstreiter, die sich für den Garten und das Projekt begeistern können und sich längerfristig bei organisatorischen und pflegenden Arbeiten engagieren wollen. Machen Sie mit: Teilen Sie unsere Liebe zur Natur, zu Spiel und Sport und zum interkulturellen Austausch. Bei Interesse freuen wir uns, Sie bald als Gast oder neues Mitglied im Garten begrüßen zu können. Schreiben Sie uns unter garten@buntes-meissen.de oder rufen sie kurz an unter 017640469271.