4 auf einen Streich

Hallo Ihr's,

 

heute gab es 4 positive Ereignisse binnen einer Stunde, die Euch hier näher gebracht werden.

Zu Beginn wurde dem Landesgymnasium St. Afra der Titel "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" vom "Netzwerk für Demokratie und Courage" verliehen. Es ist nun die 65. Schule im Freistaat, die diesenTitel erhalten hat.

Als zweites wurde dann der symbolische Scheck vom Spendenlauf, den St. Afra organisierte, an das Bunte Meißen e.V. übergeben. Die Summe, ist mit über 7000 € immer noch beeindruckend und überwältigend. Riesen Dank an das Landesgymnasium und die Schülerinnen und Schüler.

Der dritte Akt ging dann vom Bunten Meißen e.V. aus. Wir wollten der Familie Brumm, denen das Haus auf der Rauhentalstraße gehört, einfach mal Danke sagen. Danke, dass Sie dem Bunten Meissen e.V. eine Geschäftsstelle gegeben haben. Danke, dass Sie Asylsuchenden eine Heimat gegeben haben. Und Danke dafür, dass Sie dem braunen Terror die Stirn bieten und gemeinsam mit uns und anderen Vereinenen nicht zulassen, dass Meißen gänzlich im Negativen versinkt.

"Last but not least", die vierte Aktivität. Das Kaffeetrinken ist eröffnet. Bei selbstgebackenem Kuchen, Tee und Kaffee, wurden diverse Gespräche geführt, gelacht und gelesen.

Es war ein toller Nachmittag mit den drei Flüchtlingsfamilien, den Schülerinnen und Schülern, den Nachbarn und den Vertretern des Bunten Meissen e.V.

Die zahlreich anwesenden Pressevertreter haben wir natürlich nicht vergessen, denn sie zeigen das "bunte treiben" in Wort und Bild. Danke für Eure Anwesenheit.

IMAG0025[1] IMAG0026[1] IMAG0027[1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*